X

ABOUT

2018 haben wir die Floating University Berlin als Offshore-Campus für Städte im Wandel im Regenwasserbecken des ehemaligen Flughafens Tempelhof eröffnet.

Wir hatten 3 offene Wochen, mehr als 1000 Stunden ernsthaftes transdisziplinäres Lernen, viele Besucher, Sonne und Spaß.

 

Dieses einmalige und angeblich einmalige Semester haben wir im September 2018 mit dem „Floating Symposium“ und der klaren Resonanz aller Teilnehmer abgeschlossen:

BITTE MACHT WEITER!

Da dies die ganze Zeit über unser Plan war – wir haben es einfach nie preisgegeben -, freuten wir uns, Folgendes bekannt zu geben:

2019 und 2020 wird es eine Floating University Berlin geben!

 

Wir haben den Verein „Floating University e.V.“ mit derzeit 34 Mitgliedern gegründet. Es wird die Website und das Programm verwalten und organisieren und die akademische Welt mit mehr Subversivität verseuchen. Das diesjährige Programm war kleiner und weniger permanent, aber wir versprechen: Es wird streng experimentell, kooperativ, offen für alle sein, lokal fundiert und erfreulich, erfrischend seltsam. Für alle, die sich für das nächste Jahr interessieren: Abonniert den Floating Newsletter!