X

Event

Mi, 12.09.18, 11:00 - 17:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Workshop

© Daniel Seiffert. raumlaborberlin

Wie können wir auf einem angeschlagenen Planeten gut leben? Wie stärken wir die Beziehungen zu dem, was uns wichtig ist?
Als Gruppe werden wir uns tief mit dem Wasser verbinden. Mit ihm komponieren wir Kosmogramme, experimentieren mit Gesten, Ritualen, Sprache und musique concrète. Das Ergebnis wird eine Zeremonie bei Sonnenuntergang, die dem Wasser gewidmet ist. Mit der Zeremonie tauchen wir immer weiter ein, z.B. mit Bleichritualen der Kleidung, deep listening, Wassersammlung, osmotische Stadterkundung und menschliche Filterung.

Die Teilnehmenden sind eingeladen:
1. einen Gegenstand mitzubringen, den sie der Gruppe zeigen und erläutern wollen.
2. den ganzen Tag (bis Sonnenuntergang) verfügbar zu sein.
3. (mindestens) ein dunkles Kleidungsstück zum Färben mitzubringen.

Mit Katherine Ball (Künstlerin, Detroit), Alexis de Raphelis (Künstler, Cosne-sur-Loire) und Benoît Verjat (Interface Designer, Paris)

 

12. September, 11 – 17 Uhr

Der Workshop ist offen für alle Interessierten.
Bitte anmelden unter: info@floatinguniversity.org