X

Event

Mo, 10.09.18 - Di, 11.09.18, 11:00 - 17:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Workshop

© Daniel Seiffert. raumlaborberlin

Stell dir vor, Jorge Luis Borges und Italo Calvino treffen sich heute in Berlin um einen Spaziergang zu machen. Sie entscheiden sich auf einer geraden Linie zwischen Teufelsberg und Spreepark zu laufen. Jemand hatte ihnen gesagt, dass dies die beiden Gegenposition der Hauptstadt des Kalten Kriegs sind. Auf halben Weg machen sie eine Pause neben dem ehemaligen US-Army Flughafen in Tempelhof. Sie entdecken ein großes Betonbecken, das gefüllt ist mit einer dünnen Schicht von algenüberzogenem Wasser. In dem Becken hat sich eine Gesellschaft von Menschen versammelt, um seltsame Dinge zu tun. Wie ein gigantisches, ohrförmiges Loch liegt das Becken in einem weichen Bett von Bäumen und Gärten. Plötzlich landet eine Libelle auf deiner Schulter und flüstert: open your eyes and listen.

Ein Workshop mit zwei sehr unterschiedlichen urbanen Denker_innen über die sichtbaren und unsichtbaren Dimensionen der Stadt. Ein praktischer Kurs im Zuhören, was die nicht menschlichen Stimmen zu sagen haben, und ein empathischer Zugriff auf die urbane Ästhetik.

Mit Elisabeth Merk (Stadtbaurätin, München) und Mauricio Corbalan (Architekt, Buenos Aires)

Der Workshop ist offen für alle Interessierten.
Bitte anmelden unter: info@floatinguniversity.org