X

Event

Mo, 09.07.18, 19:00 - 21:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Gespräch

In seinem Buch »Citymakers: The Culture and Craft of Practical Urbanism« argumentiert Cassim Shepard, dass es nicht nur die Top-Down-Planer_innen, Architekt_innen und gewählten Beamt_innen auf der einen und Bottom-Up-Gruppen auf der anderen Seite sind, die unsere Städte prägen, sondern auch die große Gruppe dazwischen. Der Vortrag stellt einige der weniger bekannten Akteur_innen vor, deren Arbeit außerhalb der einfachen Dichotomie
von Mächtigen und Machtlosen liegt. Das Publikum ist eingeladen, sich mit den Potentialen auseinanderzusetzen, die unsere Städte nachhaltiger, belastbarer und gerechter machen.

Mit Cassim Shepard (Urbanist, Filmemacher und Autor, New York City)

Organisiert von Actors of Urban Change, ein Programm der Robert Bosch Stiftung in Kooperation mit MitOst e.V.

9. Juli, 19 Uhr