X

Event

So, 20.05.18, 17:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Lexikon

Wie lässt sich situiertes, in räumlichen Praktiken artikuliertes Wissens festhalten? Unter Anleitung von Gilly Karjevsky und aus den Federn der Fakultätsmitglieder der Floating University, entsteht ein Lexikon, in dem das angewandte, situierte, verkörperte, ort-spezifische, noch nicht benannte Wissen gesammelt und in Begriffen ausformuliert wird. Sonntagsvormittags diskutieren und bearbeiten die Lexikon-Autorinnen mit Interessierten die Begriffe in gemeinsamen Schreibsessions und am frühen Abend in Gesprächen – den so genannten „Hot Terms“.

„Floating University“
Benjamin Foerster-Baldenius, Dekan der Floating University, wird seine Vision für das Projekt diskutieren.

„ABC“
Peter Arlt, Künstler und Professor, stellt ein unvollendetes Lexikonprojekt vor, das Begriffe rund um die Arbeit mit Stadtplanung und öffentlichem Raum beschreibt.

„Entsprechende Poesie“
Katherine Ball, Artist in Residence der Floating University, hat die Wasserfilter- und Infiltrationssysteme vor Ort entwickelt. Sie wird unsere emotionale Beziehung zum Wasser durch Installation und Aktivierung herausfordern.

Weitere Termine:
13. Mai 2018, 17.00 (u.a. mit Jane Randell)
1. 8. und 15. Juli und 2., 9. und 16. September 2018 | 17 Uhr