X

Event

So, 13.05.18, 17:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Lexikon

Wie lässt sich situiertes, in räumlichen Praktiken artikuliertes Wissens festhalten? Unter Anleitung von Gilly Karjevsky und aus den Federn der Fakultätsmitglieder der Floating University, entsteht ein Lexikon, in dem das angewandte, situierte, verkörperte, ort-spezifische, noch nicht benannte Wissen gesammelt und in Begriffen ausformuliert wird. Sonntagsvormittags diskutieren und bearbeiten die Lexikon-Autorinnen mit Interessierten die Begriffe in gemeinsamen Schreibsessions und am frühen Abend in Gesprächen – den so genannten „Hot Terms“.

„Terms“
Jane Rendell, Architektin, Autorin und Professorin an der Bartlett School of Architecture, hat die Begriffe „Critical Spatial Practice“ und „Site Writing“ geprägt und wird mit uns ihren eigenen Prozess des Denkens in der Terminologie teilen.

„Proper Education“
Steffen Schuhmann, Professor für Visuelle Kommunikation am WKH, wird seine Definition von „Proper Education“ teilen, während seine Studierenden gleichzeitig die Floating University Bar entwickeln und betreiben.

Weitere Termine:
20. Mai 2018, 17.00 (u.a. mit Peter Arlt)

1. 8. und 15. Juli und 2., 9. und 16. September 2018 | 17 Uhr