X

Event

Mi, 30.05.18, 18:00 - 21:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Gespräch

Studierende des Space Production Studio der UdK Berlin bauen, teilen, fluten und schmeißen die Gemeinschaftsküche. Wöchentlich laden sie zu einem thematischen Abendessen ein, einem Gespräch am Küchentisch, bei dem Gastgeber_innen und Gäste einen Moment der Gastfreundschaft teilen und gemeinsam produzieren. Nach dem Motto „Alles ist gleich wichtig“ kochen, unterhalten, essen, putzen und genießen wir den Abend zusammen.

Markus Bader, Anna Kokalanova, Christof Mayer, Rosario Talevi + 15 Studierende

Universität der Künste Berlin | Institut Architektur und Städtebau

30. Mai:
Gemeinsam mit den Nachbarn aus den Schrebergärten, Weißenseer Studenten der Bar, dem Floating University Team, Studenten der TU Berlin, Studenten aus Den Haag und Gästen werden wir in einem eher informellen Rahmen Essen, Küchenutensilien und Geschichten und Visionen in und um das Becken austauschen.
Wir bieten Salate, Gemüse für den Grill und Brot – wir bitten jeden, etwas für das Buffet (Dessert, Fleisch für den Grill, Dips) oder / und etwas für die Küche (ein Glas, eine Schüssel, eine Kaffeetasse…) mitzubringen.

Weitere Termine:

6. Juni: tba
13. Juni: tba
19. Juni: tba
27. Juni: tba
3. Juli: tba
10. Juli: tba

Vergangene Termine:

8. Mai: Feministische Küche
mit Meike Schalk und Therese Kristiansson, Herausgeberin des Buches „Feminist Futures of Spatial Practices“
15. Mai: Florian Stirnemann und Lorenz Kuschnig, raumlaborberlin, Architekten von „The Floating University „+ Gastprof. Nanni Grau und Studierende (Uni Kasel) „Visionen einer Kreisstadt“
23. Mai: Nicholas Roberts-Robbins liest aus ‚How to read water‘ von Tristan Gooley + Marta Fernandez (ab 14. Juni Meyer-Grohbrügge & Chermayeff) über ihr Projekt, ein Küchenset

Das Abendessen kostet 5€ pro Person und die Plätze sind limitiert – bitte registrieren Sie sich unter udkkitchenteam@gmail.com