X

Event

Sa, 07.07.18 - So, 08.07.18, 11:00 - 17:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Workshop

Die Floating University ist ein facettenreiches Kaleidoskop ephemerer Formen. Es gibt momentane Erfindungen und Erfindungen von Momenten. Es stehen Raumstrukturen ohne Zeit und strukturierte Räume in der Zeit. Wie können wir das, was passiert, betrachten? Wie können wir uns das merken, was sich zu merken lohnt?

Im zweiten Teil der Workshop-Reihe mit Benoît Verjat wird mit Video und Audiodokumentationsformen experimentiert.

Workshop 2: Moving Images versucht mit Kamerafahrten dem Geschehen vor Ort den dokumentarischen Kern abzugewinnen. Wir erfinden und testen welche Möglichkeiten es gibt Kamerafahrten mit dem Handy zu machen.

Mit:
Benoît Verjat (Interface Designer, Paris)
Alexis de Raphelis (Interface Designer, Roubaix)

7. – 8. Juli, 11 – 17 Uhr

 

Im Rahmen von Formatting Observation hat bereits stattgefunden: Multispective Observation (30. Juni – 1. Juli) beschäftigte sich mit Aufnahmemethoden aus multiplen Betrachtungs- winkeln. Alle, die ein Handy haben, sind aufgefordert mitzumachen. Im Anschluss werden die Filme wie bei einem Fußballspiel in real time geschnitten.

 

Der Workshop ist offen für alle Interessierten.
Bitte anmelden unter: info@floatinguniversity.org