X

Event

Fr, 14.09.18, 21:00 - 23:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Performance

Das interaktive Bühnenformat „eSeL SHOW“ verdichtet zweitausendundachtzehneinhalb Jahre Kunstgeschichte zu einer humor- vollen Bestandsaufnahme zeitgenössischer Kunst im keimenden Bildschirmzeitalter.
Von »Adam und Eva« bis »Zivilgesellschaft« durchforstet der Wiener Kunst-Kommunikator eSeL (Lorenz Seidler) bildmächtige Wirklichkeiten und ihre Inszenierungen auf Kirchenfenstern, Häuserwänden und Wischtablets. Die eSeL SHOW folgt Künstler_innen zwischen Selbst-Inszenierung und -Prekarisierung quer durch die Jahrhunderte und misst aktuelle Machtverhältnisse anhand ihrer Bildauflösung in den Community-Bubbles unserer Gesellschaft.

»Uns steht die Kunst bis zum Hals…« – Spezialedition im Angesicht der Floating University. Warnung! Kann Interaktionsangebote beinhalten.

eSeL (Lorenz Seidler) lebt und arbeitet als „ästhetische Lebensform“ in Wien und im Internet.

14. September, 21 Uhr
Eintritt: 5€ / 3€