X

Event

Sa, 15.09.18, 10:00 - 18:00
Floating University Berlin, 10965 Berlin, Lilienthalstraße
Workshop

In diesem Workshop lädt die Künstlerin Louise Vind Nielsen mit ihrem Performance-Format Human Amplifier die Teilnehmenden ein als »Lautsprecher« zu agieren. Via Kopfhörer werden Klänge an die menschlichen Verstärker übertragen, die dann das, was sie hören, mit ihrer Stimme oder mit Bewegungsabläufen an ihre Umwelt weitergeben. Es geht darum wie wir hören, wahrnehmen, dieses verarbeiten und vermitteln, aber auch darum wie kollektives Lernen, Denken und Produzieren entsteht.

Das Ende der Floating Univesity markiert das Ende einer uns vertrauten Welt – einer riesigen Blase. Welche Träume, Wünsche und Visionen sind in und mit der Floating University entstanden? Was wird bestehen bleiben und was könnten die nächsten Schritte sein? Oder ist das wirklich das Ende?
Wir wollen versuchen während der letzten Tage der Floating University Erfahrungen, Erkenntnisse und Erlebnisse einzufangen und sie performativ-auditiv zu verarbeiten.

Dazu werden verschiedene Tonaufnahmen von und mit Menschen sowie der Umgebung der Floating University erstellt, um daraus verschiedene Klangkompositionen zu erstellen, die dann von den »Human Amplifier« performt werden.

 

Louise Vind Nielsen (Soundkünstlerin, Hamburg)

15. September, 10 – 18 Uhr: Workshop
15. September, 20 Uhr: Präsentation