X

BayWatch

Die Studierenden von space&design STRATEGIES der Kunstuniversität Linz treten in die Fußstapfen von Mitch Buchannon und Co. und legen dafür einen Strand trocken. Mit Hilfe von selbstgedrehten Holzröhren versuchen sie einen Wasserkreislauf herzustellen. Ziel ist es, das Wasser in einem konstanten Wasserstrom durch eine Kläranlage zu einer Dusche laufen zu lassen. Dabei wird gleichzeitig der BayWatch Strand trockengelegt – wie bei einem Holländischen Polder. Hier steht unser BayWatch Tower, von wo aus wir die Floating University im Blick behalten können.

Ton Matton, Florian Gwinner, Larissa Meyer, Antoine Turillon, Pepi Meier, Herbert Winklehner, Gertraud Kliment + 25 Studierende

Kunstuniversität Linz Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung | space&design STRATEGIES

Im Mai zu Gast an der Floating University Berlin